reiseangebote

Der Irrawaddy Fluss in Myanmar

Ein besonderes Erlebnis ist es, das Land während einer Flusskreuzfahrt auf dem mächtigen Irrawaddy Fluss kennenzulernen und die großen Städte, die kleinen Dörfer und die üppige, facettenreiche Natur der fruchtbaren Uferregion zu erkunden. So wie die meisten Ortschaften und Regionen gibt es auch für diesen Fluss die verschiedensten Bezeichnungen.

irrawadyDer gängigste und bekannteste Name ist Irrawaddy, der Name der noch auf die Kolonialzeit zurückzuführen ist, aber auch der burmesische Name Ayeyarwady River wird oft angeführt. Diese Bezeichnungen und die oft anderen Namen, welche durch die Transskription der burmesischen Schriftzeichen in das lateinische Alphabet entstanden sind, sollten die Besucher aber nicht von der Schönheit und Pracht der Flussregion ablenken.

Fakt ist, dass der Irrawaddy Fluss mit seinen 2170 Kilometern Lauflänge immer noch die wichtigste Lebensader Myanmars ist. Der Fluss teilt das Land in einen östlichen und einen westlichen Bereich ein, und die Orte, Städte und Gegenden entlang des Ufers sind durch den Fluss enorm begünstigt.

Handel und Feldwirtschaft sind hier die wichtigsten Einnahmequellen, und mit der Öffnung des Landes für den Tourismus kommen auch noch die Einnahmen durch Flusskreuzfahrten und Urlaubsgäste hinzu.

Reisen entlang des Irrawaddy Rivers

Nicht nur Myanmars bekannteste Städte Rangun und Mandalay liegen direkt am Irrawaddy Fluss, auch die schönsten Pagoden, Klöster, Pfahldörfer und Fischervillages sind am Ufer des Flusses zu finden.

brückeAuch die Landschaft könnte nicht abwechslungsreicher sein. Saftig grüne Reisfelder und skurrile Felsmassive wechseln sich mit Dschungel und Wäldern entlang des Irrawaddy Rivers ab, der im äußersten Süden des Landes in die Andamanensee mündet.

Der absolute Höhepunkt während einer Reise am mächtigen Fluss ist aber, wenn man die berühmten Irrawaddy Delfine zu Gesicht bekommt. Diese freundlichen und liebenswerten Lebewesen, welche vom Aussterben bedroht sind, haben sich den Umständen im Süßwasser angepasst, da diese ursprünglich Meeresbewohner waren.

flussNicht nur bei Urlaubsgästen sind diese Tiere als Fotomotiv äußerst beliebt. Sie sind auch eine große Unterstützung für die heimischen Fischer, denn überall wo diese Delfine auftauchen, befinden sich auch andere große Fischschwärme, und die Fischer müssen nur noch ihre Netze auswerfen.

Eine Flussfahrt entlang des Irrawaddy Rivers nimmt die Urlauber mit auf eine Reise die sie an archäologische und historische Plätze entführt, mit purer Natur und absoluter Ursprünglichkeit lockt, und die Gäste zu den schönsten Städten des Landes bringt.

Eine Fahrt entlang des Flusses ist gemächlich und schenk Zeit zum entspannen. Man erhält bemerkenswerte Eindrücke Myanmars, kann unzählige zauberhafte und unvergessliche Fotomotive entdecken und so manch romantischen Sonnenuntergang an Bord eines kleinen Kreuzfahrtschiffs im Kolonialstil erleben.

reiseangebote

Entdecken Sie mit uns Myanmar

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier für mehr Informationen. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie auf