reiseangebote

Myanmar - Yangon oder auch Rangun

Yangon, die größte Stadt Myanmars liegt im südlichen Flussdelta des Landes, etwa 30 Kilometer von der Küste der Andamanensee entfernt. Früher hieß die Stadt Rangun, wurde aber im Laufe der Regierungsänderungen und Umstrukturierungen in Yangon umbenannt. Es sind aber weiterhin beide Namen absolut geläufig und im täglichen Sprachgebrauch populär. Yangon ist eine sehr quirlige Stadt und am Verkehr erkennt man auch deutlich, dass hier in etwa 5 Millionen Menschen leben. Doch hat sich die City ihren absolut liebreizenden und auch gemächlichen Charme sehr wohl behalten. Trotz der Neonreklamen, der Verkehrsstaus und der immer größer werdenden Konsummöglichkeiten ist Rangun immer noch das traditionsbewusste, sehr charismatische Stätdchen geblieben, das es vor 100 Jahren war.

Yangon, Sehenswürdigkeiten und mehr

pagodeRangun ist wichtige und beliebte Etappe jeder Rundreise durch Myanmar. Alleine wegen der berühmten Shwedagon Pagode pilgern die Besucher in Burmas glanzvolle, goldene Stadt. Dieser Ort ist belebt und pulsierend und doch ist das buddhistische, besinnliche Flair hier allgegenwärtig. Die glockenförmige Paya, die von jedem Ort der Stadt zu sehen ist besteht aus puren Gold und ist mit 5000 Diamanten und anderen wertvollen Edelsteinen verziert.

Hunderte von Schreinen, kleineren Pagoden, Stupas und Buddha Figuren reihen sich um die große Pagode. Während der Reisen nach Rangun sollte man unbedingt versuchen die Shwedagon Pagode bei Dunkeheit zu besichtigen, denn sobald die Lichter auf das schimmernde Gold treffen, wird eine unvergessliche, magische Stimmung erzeugt.

tempelAuch die Chauk Htat Gyi Pagode mit ihrem 65 Meter langen und 16 Meter hohen, liegenden Buddha sollte man sich nicht entgehen lassen. Auch die Sule Pagode ist ein religiöses Glanzlicht in Rangun. In der mehr als 2500 Jahre alten Pagode ist ein Haar-Relikt des heiligen Buddhas aufbewahrt und gilt deswegen als wichtiges Pilgerziel der gläubigen Buddhisten.

Rangun, eine Oase der Ruhe

Der Yangon Zoo, welcher sich neben dem Kandawgyi See befindet, ist eine himmlische Ruhezone, wo man bei Spaziergängen tausende exotische Tiere und tropische Pflanzen entdecken kann. Auch die dargebotene Schlangenshow im Yangon Zoo ist ein beliebtes Publikumsmagnet.

lakeAm Kandawgyi Lake erkennen die Besucher, warum Rangun auch die tropische Gartenstadt des Ostens genannt wird. Sattes Grün, exotischer Vogelgesang, absolute Ruhe und der Duft nach unberührter Natur laden hier zum Entspannen ein.

Hier finden auch jährlich im November die beliebten Bootsregatten statt, und der See mit seiner reflektierenden Oberfläche zieht das ganze Jahr über Fotografen aus aller Welt an. Viele kleine Restaurants befinden sich um den See verteilt, doch ein absolutes Highlight ist die Karaweik Hall.

Dies ist ein schwimmendes Restaurant, welches die Form eines Vogels hat, und absolut stimmungsvoll am Ostufer des Sees schaukelt. Hier finden auch regelmäßig Tanzvorführungen statt, wo man die unterschiedlichen Trachten, Tänze und Lieder der verschiedene Volksgruppen Burmas erleben kann.

Yangon, Shoppingvergnügen in Malls und auf Märkten

Natürlich kann man auch in Rangun wirklich toll einkaufen, und besonders auf den traditionellen Märkten lässt sich das ein oder andere Schnäppchen erstehen. Ein absolut unvergessliches Erlebnis ist es, über den pulsierenden Nachtmarkt in Ranguns Chinatown zu schlendern. Hier wird gekocht und gebrutzelt, es riecht nach aromatischen Gewürzen und vor den Augen der Besucher werden die herrlichsten exotischen Fruchtsäfte zubereitet.

rangunTraditionelle Handwerkserzeugnisse, Stoffe, Bekleidung, Schmuck und mehr, hier kann man mit den Verkäufern um den besten Preis verhandeln, sollte dabei aber immer höflich und auch realistisch bleiben.

Das Yuzana Plaza ist eine ältere Shopping Mall mit Charme. Hier wird ein Angebot an günstiger Bekleidung, Haushaltsartikel, Lebensmittel und viel mehr geboten.

Ein sehr modernes Einkaufszentrum, welches auch westliche Markenartikel führt, ist das Blazon Shopping Centre, welches vor allem Urlaubsgäste und Burmesen der Oberschicht anlockt.

Im Junction 8 Shopping Center trifft man die jüngere Bevölkerung an, welche die Klimaanlage der Mall genießt, während zwischen Boutiquen, Friseuren und Schönheitssalons gebummelt wird. Rangun ist also eine durch und durch abwechslungsreiche Stadt, welche die Besucher mit einem perfekten Mix aus Tradition, Kultur und Moderne in Bann hält.

reiseangebote

Entdecken Sie mit uns Myanmar

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier für mehr Informationen. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie auf